1 Sieg, 1 Niederlage - trotzdem aufgestiegen!

SCM profitiert vom Relegationsverzicht des TuS Bersenbrück

Dieser Volleyball-Nachmittag am 05.03. war spannend und auf ansehnlichem Bezirksklassenniveau: Zunächst gewann der SCM gegen den VfR Voxtrup III mit 3:1, um dann im Anschluss seinerseits gegen die frischeren Gastgeber des Vikt. Gesmold mit 1:3 das Nachsehen zu haben.
Somit musste das finale Spiel der Gesmolder gegen Voxtrup über die weitere Tabellenplatzierung entscheiden. Auch dieses Spiel endete mit 3:1, womit das junge Viktoria-Team verdient als Meister der Bezirksklasse feststand.

Die Herrenmannschaft aus Melle belegte punktgleich - nur aufgrund des besseren Satzquotienten - Rang 3 vor dem VfR Voxtrup.

Bedingt durch den Relegations-Verzicht des TuS Bersenbrück III standen nun die Herren um Spielertrainer Jörn Gehrke in den Entscheidungsspielen um Auf- und Abstieg.

Frohe Kunde daraufhin aus Bad Laer (dem Tabellen-Achten der Bezirksliga), die freiwillig den Gang in die niedrigere Spielklasse antraten und auf die Relegation verzichteten.

Am Ende bedeutete dieses Szenario: AUFSTIEG IN DIE BEZIRKSLIGA!

Der erfolgreiche Kader:
Frank Möllers, Holger Paul, Daniel Bracht, Leif Knettermeier, Jonas Schürmann, Tomas Kisslinger, Dietmar Staub.
Hartwig Osterheider, Jörn Gehrke, Marcel Gieske, Manuel Gerling.
(es fehlte: Yannik Mattern)

Erstellt von Jörn Gehrke | |   Volleyball
Zurück